Startseite
    Stuart
    Job
    Eigner Herd...
    Pädagogisches
    Kulinarisches
    Optik
    Angemerkt
    Natur
    Musik
    "Kunst"
    Sport
    Was war?
    Prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   multiples
   
   dasmiest
   hackblog
   limatquai
   fraumutti
   frauantonmann
   applehead
   twinmom
   dunesieben
   sevenjobs

WEB Counter by GOWEB
WEB Counter by GOWEB


http://myblog.de/joluva

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Angemerkt

Mein Mädchen

Morgen wird mein Mädchen 2!!!!

Wie schnell ist bloß die Zeit vergangen. Ein typischer Satz für alle Erinnerungstage: 20 Jahre Mauerfall... 200 Jahre Schiller... 2 Jahre Mini...

Ihr fiel der Start nicht ganz leicht: Nur auf dem Arm konnte sie diese Welt ertragen. Aber da war sie immer happy. Eigentlich keine schlechte Idee.  Ein wenig anstrengend für Eltern...

Und noch heute ist sie so: Sie ist das größte Kuschelkind, das mir je begegnet ist. Sie weiß genau was sie will, und wie sie es bekommen kann. Da packt sie sich einen bei der Hand: Gern auch den kleinen Sohn, und sagt: Komm mit! Und dann macht eigentlich jeder willfährig mit. So ist das.

Sie ist ein großer Sonnenschein und so harmoniebedürftig. 

Schön, daß sie da ist!

Ich finde, hier würde ein schönes Portait hingehören... Na irgendwann habe ich meinen Mac bestimmt wieder. Dann gibt es auch wieder Bilder... hoffe ich.

Und mehr bloggen kann ich doch auch mal mit diesem fremden Rechner versuchen... Wenn es mir auch nicht so recht behagt.

16.8.09 21:54


Werbung


Da fällt mir Boris Vian wieder ein

 

Ich muß die Bücherkisten durchkramen. Da gab es ein Buch von Vian über ein Haus, das sich mit der Befindlichkeit der Bewohner ständig veränderte... Wie hieß das bloß...

So langeich suche, das hier:

 

 

6.6.09 11:48


28.4.09 22:55


Aus gegebenem Anlaß

Plötzlich fällt mir heute Georges Brassens ein. Auch all die Ideen und Hoffnungen der 80er in Paris. Wenn man tatsächlich doch bedauert... Hatte ich mir doch geschworen, das nicht zu müssen. So was beschließt man einfach nur, wenn man 19 ist... Doch die wunderbaren und auch gräßlichen Erinnerungen bleiben zum Glück!


27.4.09 23:15


Immer

Immer wenn ICH krank bin, ist MINDESTENS noch ein Familienmitglied, das dringend der Pflege bedarf AUCH KRANK...

grrrrrrr

Nur um zu sagen: Mir geht's ja sooo mies! Seufz! 

16.3.09 23:29


Erziehungsdiskussionen

Wie machen es andere Eltern nur, so gut zu wissen wie man erziehen soll? Es gibt Zeiten (ich glaube, ich durchlebe sie JETZT), da habe ich das Gefühl ALLES sei falsch. Zu viel Liebe, zu viel Strenge, zu viele Termine, zu viel Streß. Was ich einzig sicher weiß: ES IST IMMER ZU WENIG ZEIT. Für die Kinder, für das Paar, für mich. Man sollte jemanden haben, der uns vorbehaltlos und mit Freude Kinder oder Arbeiten abnimmt. Selten so gelacht.

Also heißt es, es mitten im Schlamassel so gut wie eben möglich zu machen. Mein Trost: Jeder Tag bringt aufs Neue die Chance es besser zu machen. Komischer Trost, ich weiß.

 Diese Diskussion finde ich interessant:

http://amidelanuit.wordpress.com/ 

22.2.09 00:17


Schrottplatz

Klar, ich kenne diese Leute gar nicht. Trotzdem: Ich finde diese Brüder einfach sympatisch: Meist positiv, tolerant, herrlich unaufgeregt, schrullig und anders:

 

28.11.08 12:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung