Startseite
    Stuart
    Job
    Eigner Herd...
    Pädagogisches
    Kulinarisches
    Optik
    Angemerkt
    Natur
    Musik
    "Kunst"
    Sport
    Was war?
    Prolog
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   multiples
   
   dasmiest
   hackblog
   limatquai
   fraumutti
   frauantonmann
   applehead
   twinmom
   dunesieben
   sevenjobs

WEB Counter by GOWEB
WEB Counter by GOWEB


http://myblog.de/joluva

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eigner Herd...

Ferien auf dem Bauernhof

Wenn das so weiter geht biete ich bald Ferien auf dem Bauernhof an:

 

 Das ist der einzige Apfel... Es waren mal 5. Hoffentlich schafft er es bis zur Ernte!

Jetzt fehlt mir nur noch mein Teich. Da informiere ich mich gerade.

 

 Den Duft sieht man leider nicht.

26.7.10 12:44


Werbung


Eine echte

Endlich mal was zum Anschauen! So ist das mit meinem grünen Daumen (Rabenmutter nicht ohne Stolz):

So sah die grüne Hölle im August 2009 aus:

Und in diesem Frühling dann...

Ich habe ja fleißige Helfer...

 

 Und jetzt im Juni 2010 sieht es schon so aus:

Tataaaa:


23.6.10 00:16


Welche Veränderung!

Mir wird gerade bewußt wie sehr sich das Leben der Kinder durch das Haus verändert: Leider sind wir an 3 (!) Nachmittagen die Woche verplant: 2 mal Rugby und 1 mal Musik, wobei die Musik nicht gar so viel Zeit kostet. Wenn wir aber zu Hause sind, sind die Kinder endlich wirklich frei: Sie entscheiden spontan mit wem sie spielen und wo und auch was. Das war früher so nicht immer möglich. Andere Kinder zu treffen war oft mit einer Verabredung verbunden. Spontan ging das nicht. Und weiterer ganz großer Gewinn ist die Möglichkeit sich auch ganz fürchterlich zu zanken, ohne daß ich mich einmischen könnte: Ich bin ja nicht mehr ständig dabei. Das tut zwar manchmal weh. Und ich weiß nicht wer da drauf zahlt oder ob es gerecht ist, oder ob meine Buben schlimme Finger sind, oder gar kleine Engelchen... Das ist aber auch ganz egal. Ich denke für Kinder ist DAS jetzt das wahre Leben. Da wir die Reihenhausgärten nicht abgetrennt haben sausen den ganzen Mittag die Kinder um die Häuser. Es kommt spontan ein Kind herein, kriegt was zu trinken und zwitschert wieder ab. Und wenn es bei uns lecker ist, dann sitzen auch mal 2 mehr am Tisch. Wunderbar.
29.4.10 10:47


Im Märzen

Jetzt gilt's: Endlich Garten! Jetzt hab' ich schon richtig viel gepflanzt. Heute Nachmittag gibt's eine Foto-Session. DAS MUSS man gesehen haben!

 Dann mach' ich mir noch Garten-Styling-Gedanken. Ich mag Hecken nicht. Aber ich sitze da sehr auf dem Präsentier-Teller. Hm. Jetzt hab' ich verschiedene Büsche geplanzt. Wenn die größer sind, ist das schon mal ganz gut. Aber Sichtschutz geben die noch lange nicht. Heute kaufe ich noch einen Kirschlorbeer. Aber nur einen. Als Hecke finde ich die ganz scheußlich. Hecken sind eh scheußlich. Muß ich an dieser Stelle UNBEDINGT noch mal erwähnen... Bambus ist schön aber gefährlich: Ich möchte den nicht unter der Terrasse...

UND: Das Mandelbäumchen hat es geschafft. Ich habe es vor 10 Jahren gekauft, mit dem Traum, es mal im eigenen Garten einzupflanzen. Und so wanderte es von Balkon zu Balkon. Und im Herbst kam es in richtige Erde vor der Haustür. Und dann dieser sehr harte Winter. Ich war mir sicher: Das schafft das nicht! Und jetzt: Juhu!!! Es treibt aus!!! Bald hat es viele rosa Blüten. Auch DAS wird ein Foto! ... Vielleicht sind die Blüten schon heute Nachmittag raus??

Mönsch ist das schön.

26.3.10 10:30


Ultimativer Haushaltstipp

Puh! Was für Zeiten: Es war mir eine ganze Weile einfach alles zu viel... Hm. Heute mal wieder ein paar Lebensgeister... Hello Geister! Und deshalb heute der ultimative Haushaltstipp: Am vergangenen Wochenende haben wir den St. Josefs-Flohmarkt für Kindersachen gestürmt und fette Beute gemacht. Ein Sack wunderschöner Sachen für das Mini. Ein Piratenschiff für ja: 5 Euro Hoho!!! ... Nicht, daß wir kein Playmo hätten... Nun gut. Der kleine Sohn war so happy. Und dann, der Knaller: für 8 Euro einen MP3-Player (der große Sohn): Der Player wurde jetzt endlich "beladen": Juhu, jetzt kann ich das endlich auch! Er wurde bestückt mit... Seeed: Yeah! Alles für den Großen... eigentlich. Und nun: Tataaaa der Haushaltstipp:

Ich hatte heute echt voll total die Wäsche ey... Aber mit dieser Musik im Ohr: Genial: Es war ein Spaß und getanzt habe ich eben auch: Beim Wäsche aufhängen!!! Wenn DAS keine Lebensgeister sind!

Hey, Hallo: schön, daß Ihr vorbeischaut, Lebensgeister!

Und natürlich darf die Kostprobe nicht fehlen:


 

7.9.09 00:32


Jetzt aber...

Nun ist der Rohbau fertig. Eigentlich was schönes... Aber jetzt wird wieder eine ganz große Rate fällig. Puh. Mann, Mann, Mann, da waren wir aber mutig. Aber 68 Quadratmeter, das geht einfach nicht. Es gab da mal Ende der80er  einen Buchtitel. War ein Buch für Leute / Frauen (?), die in bi-nationalen Partnerschaften leben... "Wir wagen zu leben wovon wir träumen". Das klingt ja eigentlich ganz toll: Ho ho wie mutig. Aus der Ferne betrachtet, klingt es aber auch ganz schön plem-plem. Womöglich ist das mit dem Hausbau auch so 'ne Nummer... Aber wenn ich was will, krieg ich es auch. Egal was es ist. Ich sollte nur GANZ genau wissen, was ich will, nicht wahr?

 

7.6.09 22:44


Das ist schon ein richtiges...

Am vergangen Freitag wurde das Dach geschlossen!!!! Haben da nicht normale Leute das Richtfest??? OK, beim Haus von der Stange gibt's solche Sentimentalitäten wohl nicht... Schade. Wann fangen wir eigentlich an, irgendwelches Bier auf die Baustelle zu schleppen??

 So sieht 's aus:

 


16.3.09 23:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung